November-Café

teasing georgia
Beiträge: 5941
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 18:44
Wohnort: nördl. HH

Re: November-Café

Beitrag von teasing georgia » Freitag 9. November 2018, 07:27

Moin am Freiag, Franzlzeit ! Heute gibts die streuseligen, dazu einen grünen Grafen.

Wow, das Physalisbild ist wirklich ein Traum, Sarah !! :s08:

Huhu Raphaela, schön, mal wieder was von dir zu lesen ! Ich drück die Daumen für möglichst viele verteilte Pflanzen ! :s21:

Deutsche Erdbeeren sehe ich auch immer noch und dachte, die kommen aus Gewächshäusern...dann passt es ja, dass meine Primeln anfangen zu blühen ! :gutelaune:

Ein Elphi-Anteil wär doch was, Rosenfee - dann bräuchte ich mir über die Finanzierung von Reisen, Pflanzen und weiteren Konzerte keine Gedanken zu machen ! :wink:
Gestern hab ich Premierenkarten für Stefan Gwildis als Blonder Hans in Große Freiheit Nr.7 ergattert - schön für vier Mann in der 1 .Reihe !
:s05:
" Auf der Rrrreeperbahn nachts um halb eins...."

Kommt gut in den Freitag und ins Wochenende ! Die Arbeit ruft.
:s01:

Heichi
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag 12. Juni 2016, 18:13
Wohnort: Nordfriesland

Re: November-Café

Beitrag von Heichi » Donnerstag 8. November 2018, 22:34

Sarah, das Bild ist wirklich Klasse. :s21:

Bei uns klappt es mit DHL sehr gut aber mit Hermes und DPD hatten wir auch schon Ärger und wenn du nachfragst verstehen sie nicht. Arme Leute, bekommen für die paar Kröten den Ärger ab.

Heichi
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag 12. Juni 2016, 18:13
Wohnort: Nordfriesland

Re: November-Café

Beitrag von Heichi » Donnerstag 8. November 2018, 22:29

Moin,
Raphaela ist auch mal wieder da :s01:
Malva, ich dachte zu Anfang es ist die Cardiandra von Staudenfan, die untere. Ich kann gerade nicht verlinken, muss ich mit Laptop und Maus machen. Hier bekomme ich es nicht mehr eingefügt.

Rosenfee
Beiträge: 36704
Registriert: Sonntag 26. März 2006, 21:26
Wohnort: Bremen

Re: November-Café

Beitrag von Rosenfee » Donnerstag 8. November 2018, 22:18

Moin,

ja, tauschen möchte ich mit den Paketzustellern auch nicht! Sie stehen unter Dauerstress!

Sarah das Bild ist einfach nur "wow" :s08: :s08: :s08: Selbstverständlich schon für den Kalender 2020 notiert, oder? :s14: :s22:

Im Garten meiner Tochter wären noch drei riesig gewordene Miscanthus auszubuddeln - feinster Lehmboden :s17: Die sind wirklich sowas von umfangreich.....gut, dass ich da nicht mithelfen muss/kann!

Raphaela, schön mal wieder von Dir zu hören bzw. zu lesen :s19:

Glockenblume
Beiträge: 1031
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 21:55

Re: November-Café

Beitrag von Glockenblume » Donnerstag 8. November 2018, 21:28

Moin

hier ist ja richtig was los.
Erst einmal Ginny herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. Ich wünsche dir vor allem Gesundheit.Du warst auch sehr fleißig im Garten. Bei dem Wetter macht es auch ganz viel Spaß.

Sarah was ein Wahnsinnsbild. Ich wiederhole mich ungern aber dich würde ich gern mal meinen Garten fotografieren lassen.

Rosenfee schade das du so weit weg bist. Bei mir würdest du ganz viel werkeln können. Es ist noch mächtig viel im Garten zu tun.
TG hat tatsächlich einen heißen Draht zur Elphi. Ich wünsche ganz viel Freude dort.

Christata bald ist Wochenende dann kannst du dich ausruhen.
Raphaela schön auch mal wieder von dir zu hören. Wie immer im Stress. Wenn du bei uns vorbei kommen möchtest immer gern. Man muss sich ab und an eine Auszeit nehmen.
Nächstes Jahr ist großes Treffen bei uns im Garten das wäre die Gelegenheit alle einmal wieder zu sehen.

Malva ich habe extra für dich Sämlinge von V. bonarienensis stehen gelassen.
Flower ich war auch beim Grippe impfen am Dienstag. Undere Postbotin ist auch nee Wucht. Unser Hermes Mann gibt die Pakete auch schon mal beim Nachbarn ab.
Das sind alles total überarbeitete Menschen. Ich bin froh das sie mir die Pakete her bringen. Deshalb gibt es immer eine kleine Anerkennung.
habt noch einen schönen Abend

Maja
Beiträge: 5508
Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:38
Wohnort: Remseck-Hochberg

Re: November-Café

Beitrag von Maja » Donnerstag 8. November 2018, 20:37

sarah hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 14:13

maja, was hattest du denn in afrika bestellt? da bin ich neugierig :gutelaune:


Den Mann jedenfalls nicht, als der plötzlich auf unserer Terrrasse stand und mich angrinste.. :gutelaune:
Hab mich halt nur megamäßig erschrocken, ist aber ein ganz Lieber, sehr höflich und hilfsbereit und nett.
Gefällt mir der Typ! :s02:

Sarah, der Foto der Physalis ist ja der Hammer!

Oh, Rapha mal wieder da, wie schön.......aber wie immer im Stress...ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und viele Helfer den Park zu stemmen, puhhh!

Kris, ich war total überrascht auf unserem Wochenmarkt letzte Woche noch Erdbeeren zu finden und auf meine Nachfrage durfte ich probieren und die waren echt super super süss und lecker, also gleich gekauft, wogegen die Weintrauben gerade eher ungenießbar sind. :s07:

Ginny, du hattest birthday? Ohhhh, ganz ganz herzliche Glückwünsche und du hattest hoffentlich einen schönen Tag mit deine Kindern!

:s01:

Kris
Beiträge: 7766
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 21:24
Wohnort: Hessen

Re: November-Café

Beitrag von Kris » Donnerstag 8. November 2018, 19:17

mal sehen, ob ich irgendwo November-Erdbeeren aus Hessen finde :s06:

Ginny
Beiträge: 19785
Registriert: Montag 2. September 2002, 07:16
Wohnort: Ammerland

Re: November-Café

Beitrag von Ginny » Donnerstag 8. November 2018, 18:53

Ja,
das mit den Paketboten ist schon heftig, aber das sind ja auch nur getriebene, überarbeitet und ausgebeutet.

Ginny
Beiträge: 19785
Registriert: Montag 2. September 2002, 07:16
Wohnort: Ammerland

Re: November-Café

Beitrag von Ginny » Donnerstag 8. November 2018, 18:51

Moin, moin,
Sarah, was für ein Bild, gigantisch :s21:

Ich war auch im Garten, jeden Tag ein bisschen in der Sonne werkeln.
Meine Engelstrompeten stehen jeweils in einem großen Eimer mit etwas Erde, so mit Henkel kann ich sie besser ins Haus tragen,
dann wird Erde nachgefüllt.
Die Stockrosen habe ich Heute abgeschnitten, ebenso die Hosta am Weg und die Gladiolen, es war noch Platz in der grünen Mülltonne.
Der Rest wurde in den Komposter gepackt. Zitronenbaum, Strelitzie und Palme stehen noch auf der Terrasse unter Glas.
Je nach Wetter muss der Rest warten :s20:
Dafür, dass meine Gelenke im Moment sehr piesacken, habe ich viel geschafft *aufdieschulterklopf*

Euch noch einen schönen Vorfreitagabend, wo ist die Woche nur geblieben?

Kris
Beiträge: 7766
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 21:24
Wohnort: Hessen

Re: November-Café

Beitrag von Kris » Donnerstag 8. November 2018, 18:42

oh, wie schön, mal wieder von dir zu hören, Raphaela :s05:
wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich für unsere Tochter so einiges holen...

mit meiner Paketpost mache ich es so, dass es in die Apotheke geliefert wird, durchgehend auf und ich hole,
wenn ich Zeit dazu habe....aus Afrika bestelle ich auch selten :smilie-frech:
aber das was dir passiert ist, Rosenfee, finde ich fast schon lustig :D

gestern war ja das herrlichste Wetter und endlich habe ich fast das ganze Pappellaub weg bekommen,
wenn unter dem Baum ja ganz normale Beete mit Stauden wären, würde ich das ja liegen lassen,
aber die Pflanzen im Steingarten vertragen kein pappiges matschiges Laub....

Raphaela
Beiträge: 2184
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 15:59

Re: November-Café

Beitrag von Raphaela » Donnerstag 8. November 2018, 17:39

" oh Sahra, was für ein Wahnsinnsbild!" - Allerdings! :D

Cori seh ich selten und meist nur per Zufall, ist wohl auch immer schwer beschäftigt. Bei Facebook war ich früher mal kurz, damit kenn ich mich nicht aus. Heute war immerhin schon die Schwester der Nachbarin da und hat ein paar Wildrosen ausgesucht. Das ist ein guter Anfang.

Und es ist sehr schön, wieder sauber zu sein, nachdem man eine halbe Stunde halb im (frisch angelieferten, noch dampfenden) Kuhmist, halb unter dem Auto gelegen hat, um das Hinterrad wieder frei zu kriegen: War beim Rückwärtsfahren zwischen Stachel- und Misthaufen nicht an letzterem vorbeigekommen und hatte das Auto festgefahren :s14:
Immerhin sind die ersten ca. 100 Rosen angehäufelt, der Gärtner wieder sauber (die Klamotten rotieren noch) und das Auto ohne fremde Hilfe wieder frei :s20:

Der Liebste hat eben frischen Kaffee gemacht, ich lass welchen da falls ihr Teetrinker mal welchen mögt.

Cristata
Beiträge: 24234
Registriert: Samstag 13. November 2004, 20:18
Wohnort: Niedersachsen

Re: November-Café

Beitrag von Cristata » Donnerstag 8. November 2018, 14:21

Moin,

oh Sahra, was für ein Wahnsinnsbild! :s08:

Hm, die Käsebrezel hab ich wohl verpasst. :( Wer zu spät kommt...

Tigi, 25 km/h wollen GG und ich auch unbedingt noch sehen, haben schon bei der Vorschau sehr lachen müssen. :D Brummer im Tee, nee, kein schöner Tagesbeginn. :wink:

So, muss wieder ran, warum sind Mittagspausen immer so kurz? :s03:

sarah
Beiträge: 31166
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2002, 14:59
Wohnort: ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: November-Café

Beitrag von sarah » Donnerstag 8. November 2018, 14:13

moiiiiiiiiiiiin :kaffee0: hier ist ja richtig was los......

raphaela, falls es nicht schon geschehen ist, könnte cori doch die liste in der facebook-gruppe norddeutsche gärten auflisten!? oder ist das dann werbung?....vermutlich :s07:

maja, was hattest du denn in afrika bestellt? da bin ich neugierig :gutelaune:

oh neee, ungefragt in anderen gärten (egal ob tochter o.a.) wirken ist keine gute idee....also ich würd das auch nihct wollen. ihr etwa?
obwohl ich bestimmt unendlich viele arbeiten delegieren könnte, falls sich jemand langweilt... :s22:
mein lotus bekommt nun ein winterquartier im fehngarten!......wir müssen ihn nur noch dorthin schaffen, wenn es das erste mal richtig frost gab.

meine physalis in der vase macht sich richtig gut, vor allem wenn die sonne durchscheint:
Bild

Raphaela
Beiträge: 2184
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2008, 15:59

Re: November-Café

Beitrag von Raphaela » Donnerstag 8. November 2018, 11:18

Hey wow, schickes, neues Forums-Design - plus Frühstück! :s08:

Kurzes Lebenszeichen: Die Rückeroberung von Rosenpark (und nebenbei) Hausgarten geht langsam, aber stetig voran (im aktuellen Blog gibt´s auch aktuelle Fotos vom HG). Abgesehen von gelegentlichen (zum Glück bisher kurzen) Zwangspausen wegen Alters-/Knochen-"weh und ach" (momentan zickt ein Knöchel, bis zum WE muß er wieder gehorchen). - Das kennt ihr ja sicher (mehr oder weniger) alle.

Am WE gibt´s einen Termin, teilweise schon richtig große Rosen (die dann ausgegraben werden) und Gehölze (die sind schon fast alle getopft) zu adoptieren: Die Container-Stellflächen sind voll und in einigen Beeten wird Platz für Neupflanzungen gebraucht, weshalb Doppelte, Sämlinge und/oder Ausläufer weg müssen.
- Vielleicht kennt ja einer von euch Bekannte, Verwandte, Nachbarn, Naturschutzgruppen und/oder junge Leute mit großen Gärten und kleinem Geldbeutel, die noch Platz haben. - Wenn ja: Bitte vorbeischicken!
Die Liste der abzugebenden Gehölze ist hier: http://www.l-age-bleu.de/p/verkauf.html
Die Staudenliste gibt´s auf Anfrage per mail (ist relativ lang).

Alle guten Wünsche zum Geburtstag, Ginny!

Rosenfee, auftrags- bzw. anweisungslos im Tochtergarten (die große hat inzwischen einen) loszulegen würde ich mich auch nicht trauen: Die jungen Damen entwickeln sehr schnell sehr bestimmte, eigene Vorstellungen (meine will z. B. partout keine Rosen, keine Ahnung warum :lol: )

Sahra, was macht dein neuer Garten, alles gut eingewachsen?

Den "neuen" von Glockenblume u. a. würde ich auch gerne mal sehen, komm aber hier nie weg...

Malva, an dich muß ich immer denken, wenn ich die vielen Lamiastrum "Purple Dragon"-Teppiche sehe: Die beiden ersen Pflänzchen davon waren doch von dir, oder?

Danke für die Käsebrezel und ab nach draußen...Bis demnächst mal wieder und Viele Liebe Grüße!

Flower
Beiträge: 5670
Registriert: Sonntag 12. Juni 2005, 18:48
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: November-Café

Beitrag von Flower » Donnerstag 8. November 2018, 10:34

Guten Morgen,
ich war gestern zum Grippe impfen und Glukose Test, 3 Std war ich in der Praxis, etliche Male wurde in den Finger gepikst und 2 x in die Armbeuge. Mal sehen was das Ergebnis sein wird.
Knollen muß ich auch noch verbuddeln.

Wir haben einen ganz tollen DHL Mann, er ist im ganzen Dorf beliebt. Selten das wir ein Paket von der Post holen müssen. Er findet immer einen in der Nachbarschaft, der es annimmt.
Letztens war er krankheitsbedingt 5 Monate aus dem Verkehr gezogen, das war ein Chaos hoch drei.
Am schlimmsten sind die von DPD und Hermes, wenn du nicht bei 3 an der Türe bist, :yippee: siehst man nur noch die Rücklichter.

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag.

Rosenfee
Beiträge: 36704
Registriert: Sonntag 26. März 2006, 21:26
Wohnort: Bremen

Re: November-Café

Beitrag von Rosenfee » Donnerstag 8. November 2018, 10:00

Moin,

Käsebretzel - da nehm ich mir doch gleich mal etwas :s13:

Ich könnte heute höchstens in den Garten meiner Tochter gehen, aber so ohne Auftrag irgendetwas machen kommt bestimmt nicht so gut :s22:

TiGi, gib es zu: Du bist heimliche Anteilseignerin bei der Elphi, dass Du immer wieder so kurzfristig an Karten kommst :s02: :s22: Nach dem Kommissar Sörensen muss ich erstmal googeln, das sagt mir im Moment gar nichts.

teasing georgia
Beiträge: 5941
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 18:44
Wohnort: nördl. HH

Re: November-Café

Beitrag von teasing georgia » Donnerstag 8. November 2018, 06:31

Moin, weiter herbstmilde Grüße am Morgen ! :s01:

Heute gibts Käsebrezeln und einen blumigen Darjeeling, Goldkiwis und Muskatweintrauben.
Ein verspäteter Geburtstags-Apfelkuchen wartet für den Nachmittag.

Mein Bürotag fing eben schon gut an. Erst düst dauernd ein fetter Brummer um mich rum, dann ist Ruhe und ich denke, er ist durchs offene Fenster entschwunden. Als ich einen Schluck vom frisch aufgebrühten Tee nehmen will, sehe ich, wo er abgeblieben ist... *dümpel*
Bild
Okay, gleich wieder neuen Tee machen...

Bjarne und Sven Stricker waren der Brüller, im wahrsten Sinne ! Wir haben uns super amüsiert. Nächstes Jahr wird der lustige Kommissar Sörensen-Krimi mit Bjarne verfilmt, den muss ich sehen ! Aber erstmal 25 km/h, die Filmausschnitte, die man so gesehen hat, waren auch lustig.
Die Tapas vorab waren lecker wie gewohnt, der Spanier krachvoll, auch wie immer.

Ich hab gerade wieder Elphi-Karten ergattert, die nächste Woche ist konzertmäßig also auch schon gesichert.
:s05:

Mein Paketerlebnis mit Terrassenablage hatte ich ja letzte Woche, wo er das Zwiebelpaket trotzdem wieder mitgenommen hatte und ich überall suchte, wo es denn nun liegt.
Was das wohl im Weihnachtsgeschäft wird.... :s14:

Bei diesem Wetter beneide ich euch, wenn ich so lese, dass ihr im Garten sein könnt !

Rosenfee
Beiträge: 36704
Registriert: Sonntag 26. März 2006, 21:26
Wohnort: Bremen

Re: November-Café

Beitrag von Rosenfee » Mittwoch 7. November 2018, 22:55

Malva hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 22:48
Vielleicht so über Sinn und Unsinn? :s22:
Nee, über Geburtstage und die Glückwünsche - halt dies & das :s22:

Heichi
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag 12. Juni 2016, 18:13
Wohnort: Nordfriesland

Re: November-Café

Beitrag von Heichi » Mittwoch 7. November 2018, 22:49

Moin,
Moin Flower :s01:
Eine Olympus hatte ich auch mal, meine besten Fotos hab ich mit der gemacht und dann hab ich aus Amerika eine kleine, handliche von Sony bekommen und die Olympus dummerweise weggegeben, niemand weiß mehr an wen. Aber jetzt kann ich GsD wieder schöne Fotos mit meiner Handykamera machen, war für mich der Kaufgrund.

Malva, vielen Dank für die Pflanzen-Recherche. Ich hatte nachgesehen, die Persicaria hatte ich in Holland gekauft. Hab aber noch was Ähnliches gefunden, morgen mehr.

Malva
Beiträge: 6319
Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 21:57
Wohnort: bei Kiel

Re: November-Café

Beitrag von Malva » Mittwoch 7. November 2018, 22:48

Vielleicht so über Sinn und Unsinn? :s22:

Antworten