Registrieren · Einloggen · Hilfe/FAQ · Suche · Wer ist dabei? · Home · Statistik · Kalender · Wer hilft mir? · Impressum

Unser Forum » Tiere » Neues aus Vogelhausen! » Threadansicht

Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] aufsteigend sortieren Antworten
062
28.07.2018, 19:00 Uhr
uli21



Ich habe keine Ahnung, ich glaube aber nicht, nachdem Pearl, die Weiß-Graue, auch dieses Perlige hat.
Ich find sie süß - und man kann sie schön von den anderen drei unterscheiden.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
28.07.2018, 18:58 Uhr
Ginny



solche Farben, wie bei deinen jungen, habe ich noch nie gesehen, oder ändert sich das noch?

Unser hatte den Namen Nico, den haben wir von Tochter übernommen, als es ihr zu viel Arbeit wurde.

Und...der wurde ganz wild, wenn im Radio "Wind of Change" von den Scorpions gespielt wurde, dann hat er mit gepfiffen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
28.07.2018, 18:51 Uhr
Rosenfee



Oh ja, die Nymphen sehen sehr unterschiedlich aus! Die Sittiche übrigens auchSmilie Ich habe noch nie einen reingelben Sittich gesehen, finde ich richtig hübschSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
28.07.2018, 17:48 Uhr
uli21



Gestatten - Loui!



Bobby und Loui


Und das ist Joki - den hab ich heute vorsichtig auf´s Fenster gesetzt, Loui hat allein den Weg rausgefunden.


Und jetzt noch einige andere Bilder:


Zwei von den Finken - die haben übrigens keine Namen, weil ich sie nämlich absolut nicht voneinander unterscheiden kann.Smilie








Hier seht ihr die drei "alten" Nymphen - Pearl, Jackie und Bobby.

uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
27.07.2018, 20:31 Uhr
Rosenfee



Joki heißen traditionell die Sittiche meiner Cousine - seit 60 JahrenSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
27.07.2018, 00:07 Uhr
uli21



Mir sind inzwischen zwei Namen eingefallen, die mir gut gefallen ==> Loui und Joki.
Irgendwie gefallen mir die....SmilieSmilie

Die Großen heißen Bobby, Jackie und Pearl.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
24.07.2018, 17:17 Uhr
uli21



Nein, ich glaube, die werd ich behalten.SmilieSmilie
Ich find die so putzig mit ihren Schöpfen.SmilieSmilie

Jetzt denk ich einmal über Namen nach...

Und sie unterscheinden sich farblich total von den Alten - selbst Pearl, die ja auch so eine Zeichnung hat, ist anders - sie ist nämlich weiß mit Grau, der Kleine ist aber gelb.
Und der zweite schaut wieder ganz anders aus, da ist diese "Perlzeichnung" ganz dunkel.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
24.07.2018, 13:14 Uhr
Cristata



Die sehen ja schon fast ferig aus! Smilie Aber diese Babies bleiben oder gebt ihr sie weg?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
24.07.2018, 12:43 Uhr
teasing georgia



Ja, das fiel mir auch gleich auf, süß !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
24.07.2018, 12:28 Uhr
Ginny



wie schön, sehe ich jetzt erstSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
24.07.2018, 11:40 Uhr
Rosenfee



Sie haben ja sogar verschieden farbige Kämme.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
24.07.2018, 11:02 Uhr
uli21



Vielen Dank!
Hier ein aktuelles Bild - gerade gemacht - man kann die beiden wirklich schön voneinander (und auch von den Alten) unterscheiden.Smilie:
Das bleibt aber der einzige Nachwuchs.Smilie Auch deshalb, weil man ja dann künftig nicht wüsste, ob da nicht Inzucht passiert - und das kann mit ziemlichen Missbildungen enden, hab ich jetzt erfahren.
Bei diesen Babies war die Gefahr nicht gegeben, weil alle drei Nymphen von verschiedenen Haltern stammen.
uli

Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
22.07.2018, 20:49 Uhr
Malva



He, doch noch Nachwuchs. Schön! Alles Gute für die Lütten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
22.07.2018, 11:00 Uhr
teasing georgia



Oh Glückwunsch, Uli, die sehen ja niedlich aus ! Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
22.07.2018, 07:57 Uhr
Wolfgang-R



..gratuliere, sehen echt putzig aus. Hoffentlich bleiben sie weiter gesund und werden so hübsch wie ihre Mama.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
20.07.2018, 22:33 Uhr
Cristata



Och, sind die goldig! Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
20.07.2018, 12:14 Uhr
Rosenfee



Die sehen ja schon wie "richtige" Vögel ausSmilie Schön, dass es diesmal geklappt hat. Februar war ja nun auch ein etwas unklug gewählter Zeitpunkt zum BrütenSmilie Das haben sich die Nymphen dann auch wohl gesagt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
20.07.2018, 10:36 Uhr
uli21



Wir haben wieder Nymphenbabies!
Ich weiß nicht, ob ich es erwähnt hatte, wir hatten bereits im Februar drei Küken, die haben aber nur wenige Tage gelebt.
Und ich wollte nicht, dass das noch einmal passiert - also hab ich mit dem Bericht gewartet.
Aber jetzt sind die beiden Kleinen schon ca. 6 Wochen alt, ich denke, da kann nix mehr passieren.

Dieses Bild ist vom 11.7.:


Und das hab ich gerade eben gemacht - es liegen also 9 Tage dazwischen.


Man kann darauf gut erkennen, dass die beiden ziemlich unterschiedlich sind, wir werden sie also gut auseinanderhalten können.Smilie
- Ich habe jetzt nicht vor, weitere Babies ausbrüten zu lassen, es herrscht diesbezüglich auch nicht viel Aktivität in meiner Voliere, die Sittiche haben überhaupt keine Neigungen dazu - nur die Nymphen sind da etwas aktiver.

Mir hat übrigens einmal eine Frau, die selbst privat gezüchtet hat, erzählt, dass nur Hennen diese "perlige" Zeichnung haben, demnach müsste das linke Küken eine Henne sein.

Das ist diese Zeichnung - die Henne heißt deshalb auch PEARL.


Ansonsten kann ich die Geschlechter nicht wirklich unterscheiden - ich hab ja drei Nymphen, und irgendwie schaut es so aus, als würden sich ALLE DREI um die Babies kümmern.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
21.05.2018, 20:57 Uhr
uli21



Ich habe von meiner Nachbarin jetzt 7 Stück Finken ge"erbt". Ihr Sohn hatte die auf seiner Dachterrasse, und da ist immer der Falke gekommen - und hat tatsächlich einen verletzt, der hat jetzt rechts nur mehr einen halben Flügel und kann nicht mehr fliegen. Er ist aber sonst fit und munter und rennt, bzw. hüpft und klettert munter in der Voliere herum.Smilie Es ist schon verheilt, also ist wohl auch nicht mehr damit zu rechnen, dass der Flügel wieder nachwächst.Smilie
Jeden Abend, wenn ich zusperre, such ich ihn am Boden, um ihn in den Schuppen zu setzen. Aber die letzten beiden Nächte konnte ich ihn nirgendwo entdecken, obwohl ich jeden Zentimeter der Voliere mit der Taschenlampe ausgeleuchtet hab und auch auf die niedrigen Äste, ob er da irgendwo hockt. In den ersten beiden Nächten saß er in einer Kuhle am Boden, da konnte ich ihn leicht nehmen. Der Kleine muss aber jetzt ein tolles Versteck haben.Smilie
Aber heute war ich schon früher draußen - als es noch hell war - und hab ihn somit gleich gesehen, er hat auch noch nicht geschlafen. Jetzt sitzt er bei seinen Freunden IM Schuppen.
Es kann zwar theoretisch nix passieren, aber ich will nicht, dass einer meiner Vögel draußen übernachtet.Smilie

Die Kleinen schreien zwar auch den ganzen Tag - das ist aber im Gegensatz zu den Sittichen wesentlich leiser und überhaupt nicht schrill.
Auf jeden Fall muss es ihnen in ihrem neuen Zuhause gut gefallen, weil sie immens viel Platz haben, sind ja vergleichsweise zu den Sittichen winzige Gesellen. Die haben da immens viel Platz zum Fliegen.Smilie

Ich hab sie allerdings noch nicht fotografiert.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
04.03.2017, 21:51 Uhr
uli21



Es waren, denk ich, die Nymphensittiche, oder zumindest einer davon.
Die Wellensittiche waren immer brav in der Voliere, die Nymphen sind dann immer auf der offenen Tür gehockt.Smilie
Und dieser Holzrahmen ist ja doch ca. 3 - 4cm dick, und zwischen Rahmen und Tür ist nur ca. 1cm Spalt. Da dazwischen mussten die mit den Schnäbeln/Köpfen hindurch und dann den Schieberiegel aufschieben.SmilieSmilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Tiere ]  



www.unser-gartenforum.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek