Registrieren · Einloggen · Hilfe/FAQ · Suche · Wer ist dabei? · Home · Statistik · Kalender · Wer hilft mir? · Impressum

Unser Forum » L'âge bleu Rosenpark » Neues aus dem Rosenpark » Threadansicht

Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ] aufsteigend sortieren Antworten
232
07.10.2010, 23:21 Uhr
Raphaela



Auch von mir!Smilie

Ääääh, ich hab eben in einem neuerlichen Anfall von Wahnsinn bei Pur den Rosenpark als Forumstreffen-Basislager angeboten...Und die potentiellen Organisatoren (ihr wißt schon wenSmilie) noch gar nicht gefragt, ob sie das im Ernstfall nochmal machen würden...Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
231
07.10.2010, 22:34 Uhr
Malva



Danke für Photos und den Link!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
230
07.10.2010, 22:11 Uhr
Rosenfee



Hier ist der Link zu den Fotos von Raphaelas Fotografen:

Rosenpark im Herbst

Mir gefällt der Park im Herbst mindestens genauso gut wie im Sommer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
229
23.08.2010, 10:10 Uhr
Raphaela



Das ist natürlich richtig.
Andererseits kann es an den Samstagen und Sonntagen Mitte Juni (wenn die meisten Rosen blühen, was ganz hilfreich zum Bestimmen ist) ziemlich rummelig werden. Ich weiß nicht recht, wie man da konzentriert arbeiten kann.
Müssen wir noch genauer drüber nachdenken...
Wahrscheinlich wäre ein Freitag dann ein möglicher Termin, allerdings reicht ein Tag m.E. nicht aus.

Derzeitige Blütenhöhepunkte sind übrigens Tee Hybriden, Polyanthas, Verbena bonarienis, Agastache (rugosa?) und Phloxe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
228
22.08.2010, 21:48 Uhr
Cristata



Da hat Malva Recht, Wochenende wäre viel besser und da würden sich sicher auch mehr Leute finden Smilie...ich z. B. weiß leider jetzt schon, dass ich nächstes Jahr höchstens Anfang Juni ein paar Tage Urlaub nehmen kann, Mitte/Ende geht wegen Büroterminen gar nicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
227
22.08.2010, 21:24 Uhr
Malva



Offene Gärten sind, glaube ich, immer am dritten Wochenende im Juni. Wenn viele Menschen sich zusammen tun sollen, ist ein Wochenende doch gar nicht schlecht. Nicht jeder kann so einfach Urlaub nehmen und dem könnte man mit Wochenendplanung ja aus dem Weg gehen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
226
22.08.2010, 02:09 Uhr
Raphaela



Ja, die blühen sehr schön!Smilie

Keine Ahnung, wann offener Garten ist. Ich glaube, die legen den Termin erst im Winter oder Frühjahr fest.
Der Workshop soll aber n i c h t an einem WE sein, vielleicht Mo und Di (zwei Tage sind Minimum, ist ein ganz schönes Pensum).
Ob ich zusätzlich irgendwelche besonderen WE-Veranstaltungen planen will und kann weiß ich noch gar nicht. Bin wahrscheinlich noch etwas traumatisiert vom Vernissage-Stress-und-Fiasko ( Auto kaputt, etc pp).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
225
21.08.2010, 22:38 Uhr
Malva



Willst Du wirklich wieder den Termin der "Offenen Gärten" in Schleswig-Holstein nehmen, Raphaela?

Knoblauch: mich haben schon mehrmals Leute beim beginnenden
"Samenstand" faszniert gefragt was das denn für eine Pflanze sei. Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
224
21.08.2010, 20:50 Uhr
Raphaela



Gute Idee!Smilie
Und Korken, Mottenkugeln, Walnussblätter... alles, was nützen könnte pack ich in die Löcher. Die Rosen werden nächstes Jahr dann bestimmt doppelt so großSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
223
21.08.2010, 20:19 Uhr
lubuli



frag mal beim frisör nach abgeschnittenen haaren. kriegst du da säckeweise. reichlich zu den wurzeln und ausserdem hast du einen sehr langsamen dünger auf die dauer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
222
21.08.2010, 20:13 Uhr
Raphaela



Knoblauch ist sowieso gut ( für die Gesundheit von Rosen und GätnernSmilie), muß demnächst mal bei irgendeinem Großmarkt zuschlagen, hübsch aussehen/blühen tut er auch nochSmilie
Im Hausgarten hat die Vertreibungs-Wirkung allerdings immer nr wenige Wochen (maximal) vorgehalten.
Ich zerbrech mir schon die ganze Zeit den Kopf, was länger wirken könnte: Vor dem Aufbringen des Winterschutzes (in Form von gemütlich warmem Mist) muß irgendwas passieren diesbezüglich. Sonst nisten sie sich wieder in den Wurzeln er geschützten Rosen ein und es gibt weitere AusfälleSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
221
21.08.2010, 18:46 Uhr
lubuli



hört sich gut an.
setz doch noch knoblauch zu den am meisten von wühlis gefährdeten rosen. dann haben sie etwas schutz und du im kommenden jahr eine ernte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
220
21.08.2010, 18:43 Uhr
Raphaela



Danke schön! SmilieSmilie

Heute war zu tolles Pflanzwetter, um nix umzusetzen: Der Lein vom Loki-Schmidt-Beet ist jetzt reduziert, ca. 20 Pflanzen sind jetzt in anderen Beeten und hinten (in der Ostreihe) sind Stachys byzantina als Vorpflanzung hin gezogen.
Dann wollte ich doch noch was etikettieren, bin aber bei den Ramblern hängen geblieben: Kaum guckt man mal eine Woche nicht, wachsen die alles dichtSmilie Jetzt sind sie zu einer "Rambler-Flechtwand " zusammen geflochten, das haben sie nun davonSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
219
21.08.2010, 05:08 Uhr




Zitat:
... sie sei stolz auf mich ...

völlig zu recht, ecken hin oder her! Smilie Smilie Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
218
20.08.2010, 21:08 Uhr
Raphaela



Schon mal (rein vorsorglichSmilie) die Tel Nr vom Landgasthof (b&b):
0 45 36 / 81 21

heute war Nova kurz da und meinte, sie sei stolz auf michSmilieSmilie (Die verwucherten Ecken hat sie aber nicht gesehenSmilie)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
217
20.08.2010, 21:03 Uhr
Cristata



Klingt interessant, mal sehen, vielleicht sind wir auch dabei, möchte mich jetzt aber noch nicht fürs nächste Jahr festlegen....Marion, im Labenzer Hilton (Landgasthof Witten) kann man wirklich gut und preisgünstig übernachten!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
216
20.08.2010, 20:19 Uhr
Raphaela



Dann müssen wir ganz schnell einen endgültigen ermin festlegen und den streicht ihr dann ganz fettim Kalender anSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
215
20.08.2010, 20:05 Uhr
Marion aus Ostfriesland



Das mit dem Workshop klingt klasse Rapha, aber es ist noch verdammt weit hin. ( jaja, Weihnachten kommt auch immer schneller als man denkt )
Hätte auch Interesse, aber da ist noch die Familie, das Geld, der Urlaub etc. pp.. Smilie Ich halt den Termin auch mal im Hinterstübchen. Sehen will ich den Rosenpark ja immer noch verdammt gerne im Juni und wenn man das dann auch noch mit was Nützlichen verbinden könnte, um so besser. Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
214
20.08.2010, 19:17 Uhr
Raphaela



Dann versuch einfach, dir diesen Juni-Termin frei zu halten!SmilieSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
213
19.08.2010, 22:37 Uhr



Ich hätte an sowas Interesse, aber ich wohne am weistesten entfernt und kann noch nicht abschätzen, was im Juni 2011 alles los ist.


Alicia
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ L'âge bleu Rosenpark ]  



www.unser-gartenforum.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek