Registrieren · Einloggen · Hilfe/FAQ · Suche · Wer ist dabei? · Home · Statistik · Kalender · Wer hilft mir? · Impressum
[ Eine Grusskarte versenden ] [ Rosenwiki ] [ Fehnkalender 2017 ]

Unser Forum » Allgemein » Die Kunst- und Kreativecke » Threadansicht

Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ] aufsteigend sortieren Antworten
686
17.11.2017, 15:22 Uhr
Rosenfee



Sehr gutSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
685
17.11.2017, 12:59 Uhr
uli21



Habe fertig!Smilie

Vorderseite:


Von den beiden Beschlägen hab ich nur ganz grob den Rost runtergeschliffen.




Die Holzkiste hab ich jetzt rot gestrichen, damit es einen Kontrast gibt - und meine Schwester liebt Rot, sie hat sich auch eine rote Küche gekauft.

- Übrigens - es steht natürlich NICHT.Smilie Wenn man es nicht anrührt, schon, aber sobald man ankommt, kippt es.Smilie
Kind hatte jetzt die Idee, es mit zwei Seilen an Haken an der Wand anzuhängen - das schaut rustikal aus (obwohl man es eigentlich eh nicht sieht), und man kann die Wand trotzdem jederzeit leicht wegnehmen.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
684
14.11.2017, 15:47 Uhr
uli21



Anstrich!
uli

Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
683
13.11.2017, 19:04 Uhr
Heichi



Da warst du ja schon mächtig fleißig, Uli.Smilie

Rosenfee, das mit dem Fenster unten finde ich klasse. Ich würde es auch unten weißen.Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
682
13.11.2017, 16:59 Uhr
uli21



Wir haben es übrigens schon kurz aufgestellt.
Es steht zwar, aber sehr unsicher. Sobald man daran anrührt, kippt es.
Wir müssen es also sicherheitshalber wohl doch an der Wand fixieren.Smilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
681
13.11.2017, 14:54 Uhr
Rosenfee



Das sieht ja schon sehr gut ausSmilie Ich würde die untere Schublade lose lassen, damit Deine Schwester sie entsprechend ihrer Wünsche stellen kann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
680
13.11.2017, 13:58 Uhr
uli21



Vielen Dank!

Heute hab ich schon den ganzen Tag weiter an dem guten Stück gewerkelt - und so weit bin ich jetzt.

Das ist diese "Schublade" vom Norden-Tisch - da hab ich oben Leisten draufgetan, weil ich sie ein Stückerl abgeschnitten hab, und vorne einen Ausschnitt gemacht, damit man schön hineingreifen kann.
Das Weiße ist übrigens Holzspachtel, damit hab ich Spalten ausgefüllt.


Das ist der Rahmen mit den Rollen von unten:
Es ist vorn nicht ganz bündig, ich weiß, aber das ist die der Wand zugewandte Seite (und vor allem auch unten), das wird man nie sehen, und ich wollte die schöne Rundung von dem breiten Brett nicht abschneiden, also hab ich es so gelassen.


Von der Seite:


Und so schaut es jetzt aus - die obere kleine Kiste wird fix montiert, die hängt ja in der Luft, bei der unteren bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die nicht lose lasse, dann kann meine Schwester sie dorthin stellen, wo es für sie am besten ist.
Bei der kleinen Holzkiste musste ich auch ein bissl herumspielen - die war nämlich zu breit/tief, also musste ich sie abschneiden und zusätzlich noch den Boden und die Rückwand ergänzen, sie ist ja zum Teil über dem schrägen Querbord montiert und sonst hätt auf der Hälfte der Boden, bzw. die Wand gefehlt, sodass Inhalt rausrutschen hätte können.
Und diese ganzen Spielereien halten immerns auf, da kommen etliche Arbeitsstunden zusammen, wenn man so herumtüftelt.Smilie




Jetzt gehören noch zwei große alte Nägel entfernt, bzw. bündig abgeschnitten, auf der Vorderseite die beiden Metallbeschläge abgeschliffen und dann alles gestrichen.

Und dann kommt der Elchtest: Wir stellen das Ding auf und sehen dann, ob es auch tatsächlich steht.SmilieSmilieSmilieSmilieSmilieSmilie

Den Koffer hat meine Schwester gestern schon aufgestellt - ich hab ihn zu ihr rausgebracht, damit ich ihn nicht noch tagelang im Auto spazierenführen muss, und hab sie gefragt, ob sie dann erst ALLES ZUSAMMEN aufstellen - und den Karton auspacken - will oder aber den Karton gleich auspacken.SmilieSmilie
Die Neugier is halt a Hund....SmilieSmilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
679
13.11.2017, 12:46 Uhr
Rosenfee



Nee, Kris, der Wandteil hinter dem Fenster bleibt so, da kommt auch keine "Ansicht" hin. Den unteren Teil der Mauer werden wir weißen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
678
12.11.2017, 20:19 Uhr
Kris



Uli, du hast immer tolle Ideen....Respekt Smilie ich, bzw. wir receyceln ja auch gerne Smilie

und das Fenster sieht klasse aus Rosenfee....das hätte ich auch behalten...

die Wand dahinter würde ich aber auch nicht weiß streichen, vielleicht irgendein Motiv, um den Eindruck zu erwecken, hinter dem Fenster gibt es noch was interessantes Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
677
11.11.2017, 11:03 Uhr
uli21



Da rennst du bei mir sowieso offene Türen ein - ich mag ja auch alles, was alt ist.
Bin da allerdings nicht so eine Puristin, dass alles im "Originalzustand" erhalten werden muss, ich veränder auch schon gern einmal...
Ich hab auch keine Scheu davor, Dinge zu streichen.SmilieSmilie
Was man natürlich jetzt nicht mit "Zukleistern" oder "zu Tode Streichen" verwechseln darf.SmilieSmilieSmilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
676
10.11.2017, 19:25 Uhr
Rosenfee



Ich hab eben mal geguckt: Die geeigneteste Farbe ist Kalkfarbe. Damit werden wir uns dann im nächsten Herbst beschäftigen, nachdem wir die Feuchtigkeitsentwicklung im Sommer beobachtet haben. Mir gefällt vor allem so gut, dass das alte Fenster wieder zu Ehren kommtSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
675
10.11.2017, 16:03 Uhr
uli21



Schaut wirklich gut aus, und das Fenster ist sehr, sehr schön!Smilie
Ich würde den Teil unterhalb des Fensters auch irgendwie optisch absetzen - damit es so ausschaut, als ob man tatsächlich aus dem Fenster auf etwas anderes schaut.Smilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
674
10.11.2017, 15:16 Uhr
sarah



das sieht ja klasse aus, rosenfee!Smilie richtig schön, ich mag ziegelwände!
ich würd die wand darunter auch weisseln mit einer atmungsaktiven farbe....dann passt es alles gut zueinander.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
673
10.11.2017, 13:13 Uhr
Rosenfee



Wir waren auch kreativSmilie

Unsere Kellerwand wird in den Monaten ohne Heizung bei hoher Luftfeuchtigkeit immer feucht. Weil wir nicht wussten, ob es nicht doch vielleicht Feuchtigkeit aus der Wand ist, hat GG den Putz abgeschlagen. Dahinter ist alles trocken. Nun wollen wir die Wand aber nicht wieder verputzen, sondern "atmen" lassen. Uns fiel dann ein, dass wir noch das Originalkellerfenster von 1927 stehen hatten. Also hat GG einen Rahmen gebastelt, und nun können wir ein Fenster im Kellertreppenhaus öffnenSmilie Die Wand dahinter ist natürlich genauso von 1927 - unser Haus ist in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden.



Wir wissen nur noch nicht, was wir mit der Wand unter dem Fenster machen. Wie gesagt, verputzt werden soll es nicht wieder. Es bleibt definitiv auch den gesamten Winter über so in diesem Zustand, damit alles komplett austrocknen kann. Die Tapeten links auf dem Bild wird weiß gestrichen.Vielleicht weißen wir die Mauer auch einfach mit.....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
672
10.11.2017, 12:34 Uhr
uli21



So in etwa wird die Rückseite ausschauen:
Die Holztrümmer liegen nur zum Fixieren der Borde da, an sich lag die Platte beim Fotografieren flach, ich hab das Bild nur gedreht, so schauts mit den Stützen ein bissl seltsam aus. Ich kann sie ja noch nicht montieren, weil die Wand an sich noch bearbeitet werden muss, also geschliffen. Wenn dann alles fertig zum Streichen ist, montier ich alles und streiche es im ganzen.
Dieses diagonal verlaufende Fixierungsbrett hab ich zuerst mühsam 1,5cm breit ausgeschnitten, damit ich das Bord da hineinstecken kann, sonst hätt ich ja dahinter einen Spalt, und dann ist die untere Hälfte (unter dem Bord) ganz einfach runtergegangen. Smilie Diese Stabilisierungshölzer sitzen nämlich an sich bombenfest, sind total stabil genagelt, und es ist sehr mühsam, sie runterzukriegen. Aber die machen das Ding zusätzlich schwer.

Ich find die Boxen ganz praktisch - vielleicht montiere ich auch noch Körbe drauf, für Tücher, etc.


Die Borde haben/kriegen kleine Leisten, damit nicht alles beim Bewegen runterrutscht.
Die ganz rechte Box ist von Janinas Norden-Eßtisch, da hab ich mir alle Laden behalten, weil ich da auch Brutkästen draus bauen möchte.Smilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
671
08.11.2017, 09:01 Uhr
Rosenfee



Das ist eine sehr gute Idee, kleinsten Raum zu nutzenSmilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
670
07.11.2017, 21:16 Uhr
uli21



Ja, so könnte man es nennen!Smilie
Von vorn schaut es wie eine einfache Wand aus, der Clou versteckt sich an der Rückseite.
Auf die Idee mit den Borden bin ich gekommen, weil es sowieso ein Stück von der Wand entfernt stehen muss wegen der Rohre, das sind ca. 13cm - wenn man da ein paar Zentimeter dazugibt, hat man die Breite einer Schuhschachtel.Smilie
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
669
07.11.2017, 16:31 Uhr
Rosenfee



Also ein verkehrt rum aufgestelltes Regal?Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
668
07.11.2017, 16:16 Uhr
uli21



Querbalken entfernt und der erste Anschliff:
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
667
06.11.2017, 23:08 Uhr
uli21



Stellt euch das vor wie einen Paravent, einen fixen halt. Und der soll beweglich sein, dass man ihn verschieben kann.
Und auf die Rückseite, also die der Wand zugewandte, möchte ich ein paar Borde montieren, weil man ihn wegen der Rohre sowieso nicht ganz zur Wand schieben kann.
Deshalb muss er auch schiebbar sein - sonst kommt man nicht an die Schuhe, oder was auch immer auf diesen Borden verstaut wird.
uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Allgemein ]  



www.unser-gartenforum.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek